Aktuelle Ausstellung

Kirstine Roepstorff: Walking Beside Time

Walking Beside Time

Eröffnung: 30. August 2013
Ausstellung: 31. August - 17. November 2013

Die Arbeiten der dänischen Künstlerin Kirstine Roepstorff basieren auf dem Prinzip der Collage. Sie reichen von kleinen, intimen Papierarbeiten bis zu großformatigen, theatralischen Installationen. Die Künstlerin verwendet Bilder und Texte aus Zeitungen, Magazinen, historischem Material oder Werbung, bezieht diese in ihre eigene Arbeit mit ein und arrangiert sie schließlich in einem Prozess des Kopierens, Skalierens, Ausschneidens und Anordnens zu überraschend neuen Bildern. Sie selbst sagt darüber: „Ich arbeite mit der Methodik der Collage, um mir die Welt anzueignen und sie neu zu arrangieren." Für das Kunstpalais ist eine neue Weltschau entstanden.

Kirstine Roepstorff wurde 1972 in Kopenhagen geboren und lebt und arbeitet in Berlin. 2012 war sie mit einer Einzelausstellung im National Museum of Art, Architecture and Design, Oslo zu sehen, 2011 im Museum für Gegenwartskunst in Basel und 2010 in der Galerie im Taxispalais, Innsbruck, und der Stadtgalerie Schwaz.

 

Radiobeitrag des Bayerischen Rundfunks vom 29. August 2013:

http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/kulturwelt/kirstine-roepstorff-mit-walking-beside-time-im-kunstpalais-erlangen-100.html

 

stuff/kp-kr-logos.png