ZULETZT AUSGESTELLT

Heinrich Kirchner: Lebenszeichen

Plastiken

20. Juni bis 02. August 2009

Der in Erlangen geborene Heinrich Kirchner (1902-1984) zählt zu den Künstlern der „verlorenen Generation“. Als 1937 eine seiner Skulpturen durch die Reichskammer der bildenden Künste beschlagnahmt wurde, fühlte er sich und sein Werk bedroht und zog sich aus dem offiziellen Kunstbetrieb zurück.

mehr Infos

Vergangene Ausstellungen auf einen Blick