Rückblick

Peter Piller

Geboren 1968 in Fritzlar
Lebt und arbeitet in Hamburg und Leipzig

Werke in der Ausstellung

  • Glückwünsche,
 2010, pigment prints, je 35 x 50 cm / 50 x 35 cm

Biografie

1993 - 2000: Hochschule für bildende Künste Hamburg
2005: Gastprofessor an der Hochschule für bildende Künste Hamburg
Seit 2006: Professor an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Ausstellungen

2009: Peripheriewanderung Bonn, Kunstmuseum Bonn
2007: Nimmt Schaden, Kunstforum Baloise, Basel
2007: Aesthetik und Langeweile, Kunsthaus Glarus
2005: Peter Piller Archive, Witte de With Center for Contemporary Art, Rotterdam
2004: Vorzüge der Absichtslosigkeit, Rubens Young Art Award, Museum für Gegenwartskunst, Siegen