Kulturfüchse

Die Kulturfüchse sind ein Kooperationsprojekt der Herman-Hedenus-Grundschule, des Kunstpalais und des Theater Erlangen. Das Projekt wird seit 2015 im Rahmen des Programms Kunst und Spiele von der Robert Bosch Stiftung und der Stiftung Brandenburger Tor gefördert.
Alle 12 Klassen der Herman-Hedenus-Grundschule sowie der Erna-Zink-Kindergarten durchlaufen in vier Schuljahren das umfassende modulare Programm. Innerhalb dieser 4 Jahre lernen die teilnehmenden Kinder das Theater und das Kunstpalais als außerschulischen Lernort kennen und erhalten einen nachhaltigen Zugang zur Kunst und Kultur.

Erlanger Nachrichten, 15.12.17