Shop

Der Shop: Bücher, Kunst und schöne Dinge

Die Werke, die Stimmung, die Freude, das Interessante und Besondere aus unseren Ausstellungen kann man auch mit nach Hause nehmen – auf Papier. In enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Künstler*innen machen wir aufwändige Kataloge und Künstlerbücher, die in Form und Inhalt so individuell sind wie die jeweiligen Werke selbst. Näheres zu Ausstattung, Autor*innen und Texten finden Sie untenstehend bei den einzelnen Titeln.
mehr
Passend zur Städtischen Sammlung, die auf multiplizierte Kunst spezialisiert ist, produzieren einige Künstler*innen auch Grafiken oder Multiples für uns, damit wir sie den Besucher*innen des Kunstpalais anbieten können. Bislang sind hier von Florian Meisenberg 3D-gedruckte Skulpturen-Unikate, von Alona Rodeh eine Cap mit LED-Leuchten sowie eine Druckgrafik von Grace Weaver und ein Siebdruck von Vivian Greven erhältlich.
Wer Kunst mag, umgibt sich auch sonst gern mit schönen Dingen, das wissen wir aus eigener Erfahrung. Genau deshalb gibt es im Kunstpalais einen Kurator*innen-kuratierten Museumsshop mit leuchtenden, auffallenden, unkonventionellen Dingen, die wir selbst gerne hätten oder mit Vorliebe verschenken würden: Schmuck aus lasergeschnittenem Plexiglas oder gehäkeltem Garn aus Japan, England und Australien, feine lederne Kochschürzen aus den Niederlanden, Pflanzen-Planeten und Edelstein-Galaxien aus Dänemark, besondere Geschirrteile und Vasen aus alten Zeiten – und was wir sonst noch so alles finden.
Unsere Bücher, Grafiken und Multiples können gerne auch online bestellt werden, alles andere finden Sie bis auf Weiteres ausschließlich in unseren Ladenregalen im Kunstpalais. Für dringende Nachbestellungen oder via unseren Instagram-Account geweckte Begehrlichkeiten sprechen Sie uns ruhig an – wir werden gerne versuchen, ihnen auch diese Dinge zuzuschicken.
Ihre Bestellungen nehmen wir als E-Mail unter Angabe der Artikelnummer unter info@kunstpalais.de entgegen. Einkäufe im Wert bis 100 EUR (zzgl. Portokosten ) senden wir Ihnen innerhalb Deutschlands auf Rechnung zu. Bei Beträgen über 100 EUR (zzgl. Portkosten) verschicken wir die Ware umgehend nach Erhalt eines Zahlungsbelegs.

Save the Data!

Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung Save the Data! im Kunstpalais vom 27. September bis 22. November 2015.

In Erlangen, der Stadt, in der mit Entwicklung des mp3-Formats die Digitalisierung einen ganz bedeutenden Entwicklungsschritt getan hat, fokussiert mit der Gruppenschau „Save the Data!“ erstmals eine Ausstellung das Zusammenspiel von bildender Kunst und verschiedenen Speichermedien.
Auf welche Weise werden die technischen Speichermedien – aktuelle und überholte – für den künstlerischen Ausdruck genutzt, und wie werden deren unterschiedliche Bedeutungsebenen miteinander verwoben? Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Bildgenerierung in den Medien Fotografie, Film und Skulptur? Inwieweit wird der Bedeutungswandel, den die Speichermedien von analog bis digital in den letzten Jahren und Jahrzehnten erfahren haben, durch den künstlerischen Umgang mit ihnen hinterfragt?
Schallplatten, Compact Discs und CD-ROMs, vor allem aber Musikkassetten, Disketten und VHS-Tapes verschwinden einerseits zunehmend aus dem täglichen Gebrauch –andererseits taucht solcherlei Hardware in den letzten Jahren vermehrt in Museen und Galerien auf. Als künstlerischer Werkstoff sind sie für viele Künstler zunehmend von Interesse, und auch der Betrachter freut sich über die Wiederbegegnung mit solchem zum Teil allzu vertrauten Material.

Zur Ausstellung erscheint der Katalog erstmals in ganz neuem Format: als Magazin! Mit einem Interview mit den mp3-Erfindern, Atelierbesuchen bei Künstlern, den besten Filmen zum Thema Datenträger und langen Bildstrecken zu den Werken der Ausstellung.
Bestellung
E-Mail an info@kunstpalais.de unter Angabe der Artikelnummer
Herausgeber
Amely Deiss, Kunstpalais, Stadt Erlangen
Texte
Sophia Baumann, Elisa Coburger, Amely Deiss, Sarah Lampe, Milena Mercer, Ina Neddermeyer, Anja Rützel, Frédéric Schwilden, Anne Waak, Peter Zwingmann
Format
Gebundene Ausgabe, 208 Seiten, ca. 21 x 28 cm, deutsch, zahlreiche farbige Abbildungen 
 

Preis
12.00 €
Artikelnummer
020
Bild des Katalogs zur Ausstellung "Save the Data!"