Ausstellung-Detailseite

30.07. – 09.10.2022

Mary Sibande

In ihren hyperrealistischen Skulpturen, Fotografien und raumgreifenden Installationen setzt sich die gefeierte südafrikanische Bildhauerin Mary Sibande (* 1982 Barberton, ZA) bildgewaltig und ergreifend mit den Verflechtungen von Rasse, Geschlecht und Arbeit auseinander. Im Kunstpalais wird ihr Werk erstmals im deutschsprachigen Raum umfassend vorgestellt.

Abbildung: Mary Sibande, The Domba Dance, 2019, lebensgroße Figur, Fiberglas, Bronze, Baumwollgewebe, Silikon, 400 x 250 x 300 cm, Courtesy the artist und Kavi Gupta

Vernissage: 29.07.2022
zurück